Die­se 5 Spie­le erschei­nen garan­tiert für PS5

Obwohl die Play­Sta­ti­on 5 noch rund zwei Jah­re ent­fernt ist, wis­sen wir eins mit Sicher­heit:

Der­zeit befin­den sich dut­zen­de PS5-Spie­le in Ent­wick­lung.

Schließ­lich brau­chen Trip­le A-Titel heut­zu­ta­ge unge­fähr drei Jah­re, bis sie fer­tig sind.

Stu­di­os auf der gan­zen Welt arbei­ten daher mit Hoch­druck dar­an, ihre Spie­le bis zum PS5-Release fer­tig­zu­be­kom­men.

Denn:

Eine Kon­so­le ist nichts ohne ihre Spie­le.

Und gera­de bei einem Genera­ti­ons­wech­sel sind Exklu­siv­spie­le beson­ders wich­tig, um die Hard­ware zu ver­kau­fen.

Doch wel­che Games kön­nen wir nun erwar­ten?

Wer sich eine Play­Sta­ti­on 5 kau­fen möch­te, will ja auch wis­sen, was er dar­auf spie­len kann.

In die­sem Bei­trag nen­ne ich euch daher fünf viel­ver­spre­chen­de Titel, die bereits ange­kün­digt wur­den und garan­tiert für die Play­Sta­ti­on 5 erschei­nen.

Cyber­punk 2077

Cyberpunk 2077 drei Charaktere mit Machete.

Release: vsl. 2020

Cyber­punk 2077 stammt von CD Pro­jekt Red, die bereits mit The Wit­cher 3 die Mess­lat­te für Rol­len­spie­le extrem hoch gelegt haben.

Dem­entspre­chend hoch sind auch die Erwar­tun­gen.

In Cyber­punk 2077 erwar­tet uns, wie der Titel schon ver­mu­ten lässt, eine fik­ti­ve, nahe Zukunft. In der ist die Welt zwar tech­no­lo­gisch fort­ge­schrit­ten, gesell­schaft­lich aber zer­rüt­tet und dege­ne­riert.  

Die Sto­ry soll nicht line­ar sein. Durch Ent­schei­dun­gen kön­nen wir die Hand­lung beein­flus­sen.

RPG-getreu ste­hen uns in Cyber­punk diver­se Cha­rak­ter­klas­sen zur Wahl. Unse­re Figur kön­nen wir zudem durch Implan­ta­te ver­bes­sern. Die Waf­fen las­sen sich upgra­den.

Übri­gens:

Cyber­punk soll zum Release als klas­si­sches Sin­gle­play­er-Rol­len­spiel mit Ego­per­spek­ti­ve erschei­nen.

Spä­ter wird viel­leicht aber eine Mul­ti­play­er-Kom­po­nen­te nach­ge­reicht. 

Das spricht für einen PS5-Release

  • Cyber­punk 2077 wird rie­sig, grö­ßer als The Wit­cher 3 – und rie­si­ge Spie­le brau­chen Zeit
  • Cyber­punk 2077 ist seit ca. 7 Jah­ren in Ent­wick­lung
  • Cyber­punk 2077 soll laut dem Erfin­der der Pen&Paper-Vorlage meh­re­re Jah­re ent­fernt sein, was 2019 eigent­lich aus­schließt

Das RPG soll laut CD Pro­jekt Red auf jeden Fall für PS4 und Xbox One erschei­nen und dort groß­ar­tig aus­se­hen. 

Es wäre aber Quatsch, ein so gro­ßes und ambi­tio­nier­tes Pro­jekt zum Abschluss einer Kon­so­len­ge­nera­ti­on zu ver­öf­fent­li­chen, ohne von den neu­en Kon­so­len zu pro­fi­tie­ren, die 2020 bereits ihren Schat­ten vor­aus­wer­fen.

Wir gehen daher sehr stark davon aus, dass Cyber­punk 2077 ein Cross-Gen-Spiel wird und für PS4 und auch PS5 erscheint.

Star­field

Starfield PS5 Teaser Weltraum Planet

Release: frü­hes­tens 2019

Star­field stammt von den Rol­len­spiel­ex­per­ten von Bethes­da.

Nach der Fall­out- und Elder Scrolls-Serie ist Star­field für das Stu­dio die ers­te neue IP seit 25 Jah­ren.

Star­field soll ein Sci-Fi-RPG mit Fokus auf den Sin­gle­play­er wer­den. Zudem soll es eine offe­ne Welt bie­ten – Erin­ne­run­gen an Mass Effect wer­den wach.

Das Spiel soll sich seit 2015 in Ent­wick­lung befin­den, ansons­ten wis­sen wir kaum etwas.

Auch der ers­te Teaser-Trai­ler gibt sich geheim­nis­voll:

Das spricht für einen PS5-Release

  • Star­field soll Bethes­da zufol­ge ein Next Gen-Spiel sein
  • Es gibt kaum Infos oder Bild­ma­te­ri­al zum Spiel

Star­field wird höchst­wahr­schein­lich ein Gross-Gen-Spiel, das noch für die alte Kon­so­len­ge­nera­ti­on (PS4 und Xbox One) sowie für PS5 und die nächs­te Xbox erscheint.

Dafür spricht, dass es sich bereits in einem spiel­ba­ren Sta­di­um befin­den soll.

Ansons­ten lässt sich Bethes­da nicht in die Kar­ten schau­en. Es könn­te sein, dass Star­field 2019 genau­er vor­ge­stellt und kurz dar­auf ver­öf­fent­licht wird.

Oder aber es lässt noch ein paar Jah­re auf sich war­ten.

The Elder Scrolls 6

Elder Scrolls Online Pferde Reiter vor Schloss

Release: frü­hes­tens 2020

The Elder Scrolls 6 (TES 6) wird die Fort­set­zung zum erfolg­rei­chen Rol­len­spiel Elder Scrolls 5: Sky­rim aus dem Jahr 2011.

Davon abge­se­hen wis­sen wir so gut wie nichts über das Open World-Rol­len­spiel.

Ein ers­ter Teaser-Trai­ler ver­rät immer­hin, dass wir uns erneut auf eine gro­ße, offe­ne Welt freu­en dür­fen.

Die erkun­den wir ver­mut­lich mit den aus der Serie bekann­ten Ras­sen. 

Zudem soll es sich laut Bethes­da um ein rein­ras­si­ges Sin­gle­play­er-Spiel han­deln, das Fans von dem Stu­dio erwar­ten.

Das spricht für einen PS5-Release

  • Elder Scrolls 6 befin­det sich aktu­ell noch nicht in einem spiel­ba­ren Zustand
  • Auf der E3 2018 sprach Bethes­da bei Elder Scrolls 6 von einem Next Gen-Spiel
  • Die Ent­wick­lung soll erst rich­tig in Fahrt kom­men, wenn die nächs­ten bei­den Spie­le von Bethes­da Game Stu­di­os erschie­nen sind (Fall­out 76 und Star­field?)
  • Star­field ist noch weit ent­fernt und eben­falls als Next Gen-Game geplant
  • Pete Hines von Bethes­da zufol­ge gibt es zum Release von Elder Scrolls 6 bereits eine neue Kon­so­len­ge­nera­ti­on

Pete Hines mein­te zudem, dass man sich die Release-Abstän­de zwi­schen den Spie­len der Bethes­da Game Stu­di­os (nicht zu ver­wech­seln mit Bethes­da Soft­works) anschau­en sol­le, um eine Vor­stel­lung zu bekom­men, wann TES 6 kommt.

Also machen wir das doch ein­fach mal:

Ihr seht also: TES 6 kommt garan­tiert für PS5, ver­mut­lich aber erst im Jahr 2021. Ob es auch für die PS4 kommt, darf aller­dings bezwei­felt wer­den.

Death Stran­ding

Death Stranding Teaser-Bild mit Soldat im Wasser

Release: vsl. 2020

Death Stran­ding ist eines der span­nends­ten Spie­le – weil es so mys­te­ri­ös ist. Seit der Ankün­di­gung im Jahr 2016 gab’s ledig­lich ein paar nichts­sa­gen­de Trai­ler und Info­häpp­chen.

Es ist aber nach wie vor unklar, was für ein Spiel Death Stran­ding über­haupt sein soll.

War­um dann der Hype?

Weil es von Hideo Koji­ma stammt, dem Erfin­der von legen­dä­ren Games wie Zone of the End­ers und Metal Gear Solid. Zuletzt sorg­te er mit der Hor­ror­spiel-Demo P.T. für Auf­se­hen.

Wie auch MGS wirkt Death Stran­ding sehr bizarr. Es gibt Sol­da­ten in Labor­schutz­an­zü­gen, ein Baby in einem Was­ser­tank, im Schlamm ange­schwemm­te Mee­res­tie­re und offen­bar auch Geis­ter. 

Dar­über hin­aus schei­nen Zeit­rei­sen und Dimen­si­ons­wech­sel eine Rol­le zu spie­len.

Weil Bil­der mehr sagen als tau­send Wor­te, hier drei Trai­ler im Zusam­men­schnitt:

Span­nend ist Death Stran­ding aber auch wegen der hoch­ka­rä­ti­gen Hol­ly­wood-Beset­zung.

Neben Nor­man Ree­dus aus The Wal­king Dead, der den Held ver­kör­pert, stan­den auch Mads Mikkel­sen, Guil­ler­mo del Toro, Léa Sey­doux, Lind­say Wag­ner, Emi­ly O’Brien und Troy Baker als mys­te­riö­ser Mann mit der gol­de­nen Mas­ke Pate.

Das spricht für einen PS5-Release

  • Hideo Koji­ma ist als Per­fek­tio­nist bekannt und lässt sich viel Zeit bei der Ent­wick­lung sei­ner Spie­le
  • Sony gibt Koji­ma viel Frei­raum, Dead­lines schei­nen kei­ne gro­ße Rol­le zu spie­len
  • Bis­lang gibt es immer noch kei­ne hand­fes­ten Infos zum Spiel
  • Death Stran­ding macht noch einen unfer­ti­gen Ein­druck
  • Die PS5 braucht zug­star­ke Launch-Exklu­siv­ti­tel und Death Stran­ding ist per­fekt geeig­net

Bran­chen­ex­per­ten wie der Ana­lyst Micha­el Pach­ter gehen davon aus, dass Death Stran­ding frü­hes­tens im Herbst 2019 erscheint. 

Wahr­schein­li­cher ist aber ein Launch im Jahr 2020 – und damit wür­de das Spiel direkt ins Fahr­was­ser der Play­Sta­ti­on 5 gera­ten, die für 2020 erwar­tet wird.

Pach­ter zufol­ge han­delt es sich um einen Cross-Gen-Titel. Death Stran­ding  soll bereits für die PS5 opti­miert wer­den, aber auch noch für die PS4 erschei­nen.

Bey­ond Good and Evil 2

Beyond Good and Evil 2 drei Figuren Affe mit Roboterarm Piratenflagge

Release: vsl. 2020

Ubi­softs Action-Adven­ture Bey­ond Good & Evil 2 ist sehr ambi­tio­niert. Es soll ein Pre­quel zum ers­ten Teil aus dem Jahr 2003 sein und eine Art MMO-Erfah­rung bie­ten.

Als einer von vie­len Space-Pira­ten düsen wir durch eine Gala­xie, rekru­tie­ren eine Crew für unser Mut­ter­schiff und erkun­den ande­re Pla­ne­ten.

Obwohl Bey­ond Good & Evil 2 ein Pre­quel wird, dür­fen sich Fans auf alte Bekann­te wie Jade und ihr Schwei­ne-Kum­pel Pey’j freu­en.

Der Clou:

Fans kön­nen bei der Ent­wick­lung mit­hel­fen. Ein­ge­reich­te Art­works und Skiz­zen wer­den bei­spiels­wei­se als Graf­fi­ties in der Welt ver­wen­det.

Das spricht für einen PS5-Release

  • Chef­ent­wick­ler Michel Ancel sag­te, Ende 2019 soll eine Beta kom­men, die Platt­form ist aber noch unklar
  • Mit dem fer­ti­gen Spiel ist also frü­hes­tens 2020 zu rech­nen – wenn die nächs­te Kon­so­len­ge­nera­ti­on in den Start­lö­chern steht
  • Bey­ond Good and Evil 2 hat noch nicht ein­mal ein gro­bes Release-Zeit­fens­ter

Wei­te­re noch nicht ange­kün­dig­te PS5-Spie­le

Es sind mit Sicher­heit noch viel, viel mehr PS5-Spie­le als die­se fünf in Ent­wick­lung.

Wir wis­sen nur noch nichts davon.

Wenn wir unse­re Glas­ku­gel rei­ben und unse­ren Aluhut auf­set­zen, kön­nen wir aber schon jetzt ein paar siche­re Kan­di­da­ten nen­nen.

Die­se Spie­le kom­men eben­falls für PS5:

  • GTA 6
  • neu­es Call of Duty
  • neu­es Assassin’s Creed
  • neu­es FIFA
  • neu­es PES
  • neu­es NBA, WWE und Mad­den

Dar­über hin­aus wird es nach dem Launch der PS5 eine Über­gangs­zeit geben, in dem noch mal eini­ge PS4-Spie­le für die neue Kon­so­le neu­ver­öf­fent­licht wer­den.

Poten­zi­el­le Cross-Gen-Spie­le:

Dar­über hin­aus wer­den dank Abwärts­kom­pa­ti­bi­li­tät auch PS4-Spie­le auf der PS5 lau­fen.

Habt ihr noch wei­te­re Infos? Oder wel­che Spie­le wür­det ihr gern auf der Play­Sta­ti­on n5 sehen? Schreibt es in die Kom­men­ta­re.

Auch inter­es­sant:

Kategorie: Special